Zurück zur Foto-Übersichtsseite

Flashmop mit dem Begegnungschor Berlin am Brandenburger Tor am 14.05.2016

"Warum bist du aus Afghanistan geflohen?" fragte ich heute Eng Wasim Panjshiry.
Er antwortete: "Da waren die Taliban, der Krieg und die Angst jeden Tag. In Afghanistan gibt es keine Liebe mehr. Da kann niemand mehr leben!" - Kann man das berührender ausdrücken als mit diesen Worten?
Heute durfte ich mit dem Begegnungschor Berlin ("Berliner singen mit Flüchtlingen") gemeinsam Beethovens "Ode an die Freude" singen, die anhand eines Flashmobs anlässlich der Eröffnungsfeier "Erlebnis Europa" vor dem Brandenburger Tor vorgetragen wurde. Es waren ein paar wunderbare, im Herzen und im Hirn berührende Stunden und Gespräche.
Danke, dass ich dabei sein durfte, lieber Bastian Holze & liebe Lydia Griese!!! Und danke auch an Alli Ahmadi & an Eng Wasim Panjshiry, die mich so liebenswert unter ihre Fittiche nahmen. Wir singen wieder zusammen - und das ist wieder fest versprochen! Und ich verkaufe noch die restlichen CDs mit unserem Flüchtlings-Song für euch, damit solche Sachen auch weiterhin unterstützt werden!
(Text: Originalzitat von Donato bei Facebook und © für die Fotos: Max Plögert)