Zurück zur CD-Übersichtsseite

"Liebe lässt sich nicht verbieten" & "Was ist denn schon normal?"
Die CD mit dem einmaligen Wendecover





Die Trackliste:
  
Hörproben zu den Liedern

1. Liebe lässt sich nicht verbieten - International Russian Mix   3:15
(Christian Bruhn/Donato Plögert/Denis Kokorin)
DIK & DONATO PLÖGERT      ISRC DE-BK8-14-00100
  
2. Liebe lässt sich nicht verbieten - International German Mix   3:09
(Christian Bruhn/Donato Plögert/Denis Kokorin)
DIK & DONATO PLÖGERT      ISRC DE-BK8-14-00101
  
3. Was ist denn schon normal?   3:25
(Christian Bruhn/Curth Flatow/Donato Plögert)
DONATO PLÖGERT feat. CATHRINSCHE      ISRC DE-BK8-14-00104
  
4. Spät jefund`n   3:06
(Robert Long/Donato Plögert)
DONATO PLÖGERT      ISRC DE-BK8-07-00017
  
5. Liebe lässt sich nicht verbieten - Russian Mix German   3:15
(Christian Bruhn/Donato Plögert)
DONATO PLÖGERT      ISRC DE-BK8-14-00102
  
6. Liebe lässt sich nicht verbieten - German Mix Version   3:09
(Christian Bruhn/Donato Plögert)
DONATO PLÖGERT      ISRC DE-BK8-14-00103
  
7. Was ist denn schon normal? - Disco Version   3:25
(Christian Bruhn/Curth Flatow/Donato Plögert)
DONATO PLÖGERT feat. CATHRINSCHE      ISRC DE-BK8-14-00104
  
8. Aufeinmal ist alles anders   4:23
(Rainer Bielfeldt/Donato Plögert)
DONATO PLÖGERT      ISRC DE-BK8-06-00011
  

Zusammen mit dem in Moskau beheimateten Sänger DIK hat DONATO PLÖGERT den Song "Liebe lässt sich nicht verbieten!" gegen die immer weiter um sich greifende Homophobie in Russland und anderen Ländern aufgenommen.

Der in drei Sprachen gesungene Song wurde von Star-Komponist CHRISTIAN BRUHN komponiert, der mit Liedern wie "Marmor, Stein und Eisen bricht", "Wunder gibt es immer wieder", "Liebeskummer lohnt sich nicht" etc. deutsche Musikgeschichte geschrieben hat. Den Text dazu lieferte PLÖGERT selbst.

Und da man gerade so schön dabei war, entstand noch ein zweiter Song für die Berliner Travestie-Größe CATHRINSCHE, der den Titel "Was ist denn schon normal?" trägt.

Beide Songs sind nun auf einer 8-Track-CD mit einmaligem Wendecover zu finden, die am 25. September in der AHA mit einer kleinen Bühnenshow vorgestellt wird, für die der Sänger DIK extra aus Moskau, CATHRINSCHE wiederum aus Spandau und DONATO PLÖGERT aus Friedenau anreisen werden.

Finanziert wurde die CD mit Hilfe von vielen privaten Sponsoren und Freunden, aber auch von Politikern fast aller Parteien und von Berliner Betrieben & Szene-Etablissements.